Cosimo de Medici

Cosimo de Medici

1465-1469

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Obverse

MAGNVS COSMVS - MEDICES P P P. Brustbild des Cosimo de Medici mit einem flachen Hut und einfachem Gewand nach links.

Reverse

PAX LIBERTAS Q-VE PVBLICA // FLORENTIA. Florentia sitzt auf einem Stuhl (sella curulis) in einem langen Gewand nach links. Sie hält einen Olivenzweig in der linken Hand und eine Kugel auf der ausgestreckten rechten Hand.

Sitter/s

Cosimo de Medici
dnb viaf wikipedia NDP

Class/status

Private issue NDP

Date

1465-1469
Renaissance http://vocab.getty.edu/aat/300021140 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Production

cast NDP

Weight

115,59 g

Diameter

74 mm

Country

ItalienNomismageonames NDP

Publications

L. Börner, Die italienischen Medaillen der Renaissance und des Barock (1450-1750). Berliner Numismatische Forschungen Neue Folge 5 (1997) 94 Nr. 353,1 Taf. 52 (diese Medaille); G. F. Hill, A Corpus of Italian Medals of the Renaissance before Cellini (1930) 236 f. Nr. 909 b (dieses Stück); F. Caglioti in: K. Christiansen - S. Weppelmann (Hrsg.), Gesichter der Renaissance. Katalog Berlin (2011) 164-166 Nr. 46 mit Abb. (dieses Stück); K. Dahmen, (Um-)Wege der Auseinandersetzung mit der Antike in: U. Peter - B. Weisser (Hrsg.), Translatio Nummorum. Römische Kaiser in der Renaissance (2013) 319-325. 320 Abb. 2 (dieses Stück).

Item

Medal NDP

Department

Medals, Renaissance

Accession

1914/351

Object number

18216318

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18216318

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info

godparenthood

Prof. Volker Reinhardt