Byzantion

Byzantion

ca. 212-217 n. Chr.

 

Münzkabinett, Tresor

Obverse

ANTΩNINOC - AVΓOVCTOC. Drapierte Büste des Caracalla mit Lorbeerkranz in der Brustansicht nach r.

Reverse

EΠ AI ΠONΤIK-O-V BVZAN//TIΩN. [NT ligiert]. Roma sitzt auf einem Waffenhaufen nach l. Sie hält in der l. Hand eine Lanze und in der Hand das Palladion.

Sitter/s

Caracalla (Marcus Aurelius Antoninus)
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Class/status

City

Date

ca. 212-217 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Material

Bronze

Production

struck

Weight

12,75 g

Diameter

30 mm

Die-axis

12 h

Mint

Byzantion Nomisma

Region

ThrakienNomisma

Country

Türkeigeonames

Publications

B. Weisser, Roma mit dem Palladion. Caracalla als 'Restitutor Urbis' von Byzantion, in: U. Peter (Hrsg.), stephanos nomismatikos. Edith Schönert-Geiss zum 65. Geburtstag (1998) 649 ff. 658 Abb. 1 (dieses Stück). Vgl. E. Schönert-Geiss, Die Münzprägung von Byzantion II (1972) 79 f.Nr. 1564-1573 Taf. 85-86 (andere Rs., diesselbe Emission).

Item

Coin

Department

Antiquity, Griechen, Römische Kaiserzeit

Magistrate (Ant)

Aelius Pontikos
Info

Accession

Ohne Nummer

Alienor

Firma Münzhandlung Hans Linnartz
Info

dnb viaf

Object number

18216365

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18216365

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info