Röm. Republik: C. Allius Bala

Röm. Republik: C. Allius Bala

92 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Temporäre Ausstellungen
TAU-012 Studiensammlung Ollmann des Münzkabinetts

Vorderseite

BALA. Frauenkopf mit Diadem nach r. Unter dem Kinn das Kontrollzeichen L. Auf der Wange eine Punze.

Rückseite

C ALLI. Diana in Hirschbiga nach r. In der l. Hand hält sie ein Zepter und in der r. Hand eine Fackel. Unter den Hirschen als Kontrollzeichen ein Pflug.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

92 v. Chr.
Hellenismus http://d-nb.info/gnd/4024313-8 NDP

Nominal

Denar (ANT)Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

3,85 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

3 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

Crawford Nr. 336,1 b.

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-336.1b

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Republik

Münzmeister (MM Ant)

Gaius Allius Bala
Info

dnb viaf nomisma NDP

Accession

2008/173.43

Vorbesitzer

Dr. Dieter Ollmann - 2007
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

18217343

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18217343

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info