Marion

Marion

ca. 450-400 v. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-002/65 Die klassische Zeit

Vorderseite

Kopf des Apollon mit kurzem Haar und Lorbeerkranz nach r. Darum herum in kyprischen Buchstaben (ba-si-le-o-se Sa-ta-si-o-i-ko).

Rückseite

Eine Göttin (Aphrodite) reitet auf einem Stier nach r. Darüber und darunter in kyprischen Buchstaben (ba-si-le-o-se Sa-ta-si-o-i-ko). Das Ganze in quadratum incusum.

Münzstand

Stadt

Münzherr

Stasioikos I.

Datierung

ca. 450-400 v. Chr.
Klassik

Nominal

Stater Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

11,07 g

Durchmesser

21-24 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Marion Info Info

Region

ZypernInfo

Land

ZypernInfo

Literatur

BMC Cyprus S. LVII Anm. 7 Taf. 20,4 (dieses Stück, Stasioikos I., 2. Hälfte 5. Jh. v. Chr.); K. Lembke (Hrsg.), Zypern. Insel der Aphrodite. Katalog Hildesheim (2010) 242 f. Nr. 181 (dieses Stück); C. M. Kraay, Archaic and Classical Greek Coins (1976) 378 Nr. 1109 (Stasioikos I., ca. 400 v. Chr.).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1900 Imhoof-Blumer

Vorbesitzer

Friedrich Imhoof-Blumer
Info

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18217907

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18217907

LIDO-XML Info