Dyrrhachion

Dyrrhachion

ca. 450-350 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Temporäre Ausstellungen
TAU-018 TOPOI: Raumdarstellungen auf griech. Münzen II

Obverse

Kuh nach r. ihr Kalb säugend, zu welchem sie ihren Kopf umwendet. Darüber ein Monogramm (aus AYP?).

Reverse

Δ-Y-P. [P retrograd]. Doppelter quadratischer Rahmen, das innere Quadrat ist in der Hälfte horizontal geteilt. In jeder Hälfte dasselbe Ornament aus einer senkrechten Reihe aus drei Punkten, zu deren Seiten je drei tropfenförmige Gebilde. Unter dem Ganzen eine Keule.

Class/status

City NDP

Date

ca. 450-350 v. Chr.
Klassik http://vocab.getty.edu/aat/300020093 NDP

Denomination

StaterInfo Nomisma GND NDP

Material

Silver Nomisma NDP

Production

struck NDP

Weight

10,50 g

Diameter

21 mm

Die-axis

2 h

Mint

Dyrrhachion Nomisma geonames NDP

Region

IllyrienNomisma NDP

Country

Albaniengeonames NDP

Publications

A. Maier, Die Silberprägung von Apollonia und Dyrrhachion, Numismatische Zeitschrift 1908, 18 Nr. 24 (dieses Stück, 450-350 v. Chr.).

Item

Coin NDP

Department

Antiquity, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1845/4918

Previous owners

Francesco Capranesi
Info

dnb viaf NDP

Object number

18218511

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18218511

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info