Claudius

Claudius

ca. 41-42 n. Chr.

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

TI CLAVDIVS CAESAR AVG P M TR P IMP. Kopf des Claudius mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

SPES - AVGVSTA // S C. Spes schreitet mit einer Blüte in ihrer erhobenen r. Hand nach l. und greift mit ihrer l. Hand in das Gewand.

Dargestellte/r

Claudius
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Claudius
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

ca. 41-42 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Sesterz Info

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

27,40 g

Durchmesser

35 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Info Info

Region

ItaliaInfo

Land

ItalienInfoInfo

Literatur

BMCRE I 182 Nr. 124-128 (datiert 41 n. Chr.); RIC I² Nr. 99 (ca. 41-50 n. Chr. oder später); H.-M. von Kaenel, Münzprägung und Münzbildnis des Claudius. AMuGS IX (1986) 113-118 Nr. 1360 Münztyp 55 Taf. 21 (dieses Stück, 41-42 n. Chr.); BNat II Nr. 165-173 (41-42 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).cl.99

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Accession

1874/156

Veräußerer

Firma Adolph Hess
Info

dnb viaf

Vorbesitzer

Senator Friedrich Eduard Finger - 1874
Info

Objektnummer

18218631

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18218631

LIDO-XML Info

Patenschaften

Dr. Hubert Lanz