Nero

Nero

62-63 n. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

NERO CAESAR [AV]G IMP. Kopf des Nero nach r.

Rückseite

PONTIF MAX TR - P VIIII COS IIII P P. Virtus steht nach l., den r. Fuß auf einen Helm gestellt, daneben ein Schild. Im erhobenen l. Arm ein Speer mit der Spitze nach unten und in der r. Hand ein Schwert (parazonium). Im l. F. EX und im r. F. S C.

Dargestellte/r

Nero
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Nero
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

62-63 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Aureus Nomisma GND

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

7,54 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

5 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

RIC I² Nr. 36 (Rom, 62-63 n. Chr.); BMCRE I 206 Nr. 40-41 (dito); BNat II 121 Nr. 45 (dito, Lyon); J.-B. Giard, Le Monnayage de l'Atelier de Lyon. De Claude Ier à Vespasien (41-78 après J.-C.) et au temps de Clodius Albinus (196-197 après J.-C.) (2000) 88 Nr. 36 (dito).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).ner.36

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Accession

Alter Bestand (vor 1839)

Objektnummer

18219771

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18219771

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info