Frankreich: Napoleon I.

Frankreich: Napoleon I.

1812

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

NAPOLEON - EMPEREUR. Kopf Napoleon I. mit Lorbeerkranz nach links. Unter dem Halsabschnitt Signatur von Tiolier. Im Halsabschnitt die Signatur DROZ F.

Rückseite

EMPIRE FRANÇAIS // 1812. Im Feld die Wertangabe 20 / FRANCS im Kranz, unten Jahreszahl, Hahn als Zeichen des Münzdirektors und Münzstättenzeichen A für Paris.

Rand

DIEU PROTEGE LA FRANCE

Dargestellte/r

Napoleon Bonaparte (1799-1815), 1799-1804 Erster Konsul, 1804-1814, 1815 als Napoleon I. Kaiser der Franzosen
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Kaisertum (MA/NZ)

Münzherr

Napoleon Bonaparte (1799-1815), 1799-1804 Erster Konsul, 1804-1814, 1815 als Napoleon I. Kaiser der Franzosen
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

1812
19. Jahrhundert

Nominal

20 Francs (FRF)

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

6,43 g

Durchmesser

21 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Paris Nomisma geonames

Region

Île-de-Francegeonames

Land

FrankreichNomismageonames

Literatur

G. Schön - J.-F. Cartier, Weltmünzkatalog 19. Jahrhundert. 15. Auflage (2004) 696 Nr. 43; V. Gadoury, Monnaies Françaises 1789-1991 (1991) 238 Nr. 1025; A. L. und I. S. Friedberg, Gold coins of the world from ancient times to the present. 7. Auflage (2003) 198 Nr. 511.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Neuzeit, 19. Jh.

Stempelschneider

Jean-Pierre Droz
Info

dnb viaf wikipedia

Münzdirektor (MD)

Charles-Pierre de l'Espine
Info

viaf

Hauptgraveur

Pierre-Joseph Tiolier
Info

viaf wikipedia

Provenienz

Vom Wasserbauamt in Torgau erworben. Gefunden bei Baggerarbeiten an der Eisenbahnbrücke in Torgau.

Accession

1937/64

Objektnummer

18227366

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18227366

Fundort

Deutschland, Torgau Nomisma geonames

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info