Vespasianus

Vespasianus

71 n. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

IMP CAES VESPASIAN AVG COS III. Kopf des Vespasianus mit Lorbeerkranz nach r. Globus als Abschluss des Halsabschnitts.

Rückseite

SECVRITAS AVGVSTI // S C. Securitas sitzt nach r., den Kopf auf die r. Hand gestützt, in der l. Hand ein Zepter. Vor ihr r. ein Altar und eine Fackel.

Dargestellte/r

Vespasianus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Vespasianus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

71 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

AsInfo Nomisma NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

10,67 g

Durchmesser

28 mm

Stempelstg.

5 Uhr

Münzstätte

Lyon Nomisma geonames NDP

Region

GalliaNomisma NDP

Land

FrankreichNomismageonames NDP

Literatur

RIC II-1² Nr. 1172 (Lyon, 71 n. Chr.); J.-B. Giard, Le Monnayage de l'Atelier de Lyon. De Claude Ier à Vespasien (41-78 après J.-C.) et au temps de Clodius Albinus (196-197 après J.-C.) (2000) 144 Nr. 49 (dito); BNat III Nr. 810-811 (dito).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.2_1(2).ves.1172

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Accession

Ohne Nummer

Objektnummer

18228171

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18228171

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info