Polen: Wladislaw IV.

Polen: Wladislaw IV.

1624

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Obverse

WLADISLAVS SIG D G P ET S PRI ELE M D MOS S SEV CER D. [Wladislaus Sigismundus Dei Gratia Poloniae et Sueciae Princeps Electus Magnus Dux Moscoviae Smolensciae Severiae Cernichoviae Dux = Prinz von Polen und Schweden, erwählter Großfürst von Moskau, Fürst von Smolensk, Severeien und Czernichovien]. Brustbild Wladislaw IV. mit dem Orden zum Goldenen Vließ im Harnisch nach rechts.

Reverse

VEL SIC - ENITAR. [So werde ich hinaufkommen]. Geflügelter Knabe erklettert Obelisken und greift nach Kranz und gekreuzten Palmwedeln auf dessen Spitze. Darüber Christusmonogramm IHS in Wolken.

Sitter/s

Wladislaw IV. (1610-1648), ab 1632 König von Polen und Großherzog von Litauen, 1610-1613 Zar
dnb viaf wikipedia NDP

Medalist

Alessandro Abondio
dnb viaf wikipedia NDP

Class/status

Kingdom NDP

Authority

Wladislaw IV. (1610-1648), ab 1632 König von Polen und Großherzog von Litauen, 1610-1613 Zar
dnb viaf wikipedia NDP

Date

1624
Barock http://vocab.getty.edu/aat/300021147 NDP

Material

Silver, gilded Nomisma NDP

Production

cast NDP

Weight

24,37 g

Diameter

67 mm

Die-axis

12 h

Publications

E. Hutten-Czapski, Catalogue de la Collection des Médailles et Monnaies Polonaises I (1871) Nr. 1731. Vgl. M. Gumowski, Medale Wadysawa IV (1939) 10-12 Nr. 2-3 (anderes Vs.-Porträt); M. Stahr, Medale polkie I z Polską związane od XVI do XVIII wieku (2008) 51 Nr. 38 (Vs., das dortige Exemplar aus einer Blei-Zinn-Legierung) bzw. 37 (Rs.).

Item

Medal NDP

Department

Medals, Barock und Rokoko

Accession

Alter Bestand (vor 1839)

Object number

18230942

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18230942

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info