Preußen: Friedrich II. (Kriegsgeld)

Preußen: Friedrich II. (Kriegsgeld)

1760

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

Das gekrönte fünffeldige polnisch-sächsische Wappen zwischen Palmzweigen, unten Münzmeisterinitialen L D C (Ernst Dietrich Croll).

Rückseite

24 / EINEN / THALER / 1760. Vierzeilige Aufschrift zwischen Palmzweigen. Unten Münzzeichen L.

Münzstand

Königtum (MA/NZ) NDP

Münzherr

Friedrich II. (1740-1786), König in, seit 1772 von Preußen
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Datierung

1760
Rokoko http://vocab.getty.edu/aat/300021155 NDP

Nominal

1/24 Taler (Groschen)NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

1,79 g

Durchmesser

20 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Leipzig Nomisma geonames NDP

Region

Sachsengeonames NDP

Land

Deutschlandgeonames NDP

Literatur

F. Freiherr von Schrötter, Das preußische Münzwesen im 18. Jahrhundert, II. Die Münzen aus der Zeit des Königs Friedrich II. des Großen (1904) Nr. 1808 a (LDC klein); M. Olding, Die Münzen Friedrichs des Großen (2006) Nr. 476; Die Münzen Friedrichs II. (2012) Nr. K 12.1/3655.

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Neuzeit, 18. Jh.

Münzmeister (MM Nz)

Ernst Dietrich Croll
Info

NDP

Accession

1929/557

Objektnummer

18231372

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18231372

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info