Basel: Reichsmünzstätte

Basel: Reichsmünzstätte

1433-1437

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

+ SIGISMVNDV D RONORV IMPATOR. Reichsapfel im Spitzdreipass.

Rückseite

MONETA NO - BASILIEN. Stehende Muttergottes mit Jesuskind.

Münzstand

Kaisertum (MA/NZ)

Münzherr

Sigismund (1387-1437), König von Ungarn, seit 1419 König von Böhmen, seit 1411 deutscher König, seit 1433 Kaiser, 1378-1388, 1411-1415 Kurfürst von Brandenburg
dnb viaf wikipedia

Datierung

1433-1437
Spätmittelalter

Nominal

Goldgulden

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,46 g

Durchmesser

23 mm

Stempelstg.

9 Uhr

Münzstätte

Basel Info

Region

Basel-StadtInfo

Land

SchweizInfo

Literatur

C. Winterstein, Goldgulden von Basel (1977) Nr. 75; B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 702 (dieses Stück).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Mittelalter, Spätmittelalter

Accession

1870 Dannenberg

Vorbesitzer

Hermann Dannenberg
Info

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18239336

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18239336

LIDO-XML Info