Selymbria

Selymbria

ca. 492/490-473/470 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

ΣA. Hahn steht nach l.

Rückseite

Quadratum incusum in Form von vier Windmühlenflügeln mit gerauhtem Untergrund.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

ca. 492/490-473/470 v. Chr.
Klassik http://vocab.getty.edu/aat/300020093 NDP

Nominal

OktobolNomisma NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

4,24 g

Durchmesser

16 mm

Münzstätte

Selymbria Nomisma geonames NDP

Region

ThrakienNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

K. Regling, Nordgriechische Münzen der Blütezeit (1923) 11 Taf. 5 Nr. 47 (dieses Stück); E. Schönert-Geiss, Die Münzprägung von Bisanthe - Dikaia - Selymbria (1975) 45 Nr. 6 (V1/R6, dieses Stück, ca. 492/490-473/470 v. Chr.).

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1900 Imhoof-Blumer

Vorbesitzer

Friedrich Imhoof-Blumer
Info

dnb viaf info wikipedia NDP

Objektnummer

18239479

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18239479

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info