Loewental, Arthur: Vizeadmiral Maximilian Graf von Spee

Loewental, Arthur: Vizeadmiral Maximilian Graf von Spee

1914-1916

 

Temporäre Ausstellungen
TAU-008 Medaillen Erster Weltkrieg

Vorderseite

VICEADMIRAL - GRAF VON SPEE. Brustbild des Vizeadmirals Maximilian Graf von Spee in Uniform fast von vorn.

Rückseite

Auf einem Felsen im Wasser die trauernde Tochter der Südsee vor untergehendem Kriegsschiff. Unten rechts die Signatur A LOEWENTAL (AL ligiert).

Rand

DS 8

Dargestellte/r

Vizeadmiral Reichsgraf Maximilian von Spee
dnb viaf wikipedia

Medailleur

Arthur Loewental
Info

dnb viaf

Münzstand

Privatausgabe

Datierung

1914-1916
Moderne seit 1900

Material

Zinklegierung (Kriegsmetall)

Herstellung

geprägt

Gewicht

49,26 g

Durchmesser

50,0 mm

Münzstätte

Berlin Info Info

Region

BrandenburgInfo

Land

DeutschlandInfo

Literatur

J. Menadier, Der Geist der deutschen Schaumünze zur Zeit des Weltkrieges, BMF 52, 1917, 210; W. Steguweit, Das Münzkabinett der Königlichen Museen zu Berlin und die Förderung der Medaillenkunst. Künstlerbriefe und Medaillenedition zum Ersten Weltkrieg. Das Kabinett 5 (1998) Nr. 106 (dieses Stück).

Sachbegriff

Medaille

Abteilung

Medaillen, 20. Jh. bis heute

Accession

Ohne Nummer

Objektnummer

18239816

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18239816

LIDO-XML Info

JSON Info