Bizye

Bizye

244-249 n. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

AVT K M IOVΛ - ΦΙΛΙΠΠΟC AVΓ. [VΓ ligiert]. Drapierte Panzerbüste des Philippus Arabs mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.

Rückseite

BIZV-H-N[ΩN]. Ein Krieger steht mit Panzer, Mantel und korinthischem Helm bekleidet in der Vorderansicht, den Kopf nach l. gewandt. In seiner r. Hand hält er einen Speer und in der l. Hand möglicherweise einen weiteren Gegenstand.

Dargestellte/r

Philippus I.
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Stadt

Datierung

244-249 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

12,42 g

Durchmesser

29 mm

Stempelstg.

7 Uhr

Münzstätte

Bizye Nomisma geonames

Region

ThrakienNomisma

Land

Türkeigeonames

Literatur

Y. Youroukova, Die Münzprägung von Bizye (1981) 67 Nr. 103.C Taf. 16,103/3 (diese Rs. abgebildet, Exemplar aber nicht aufgeführt, Rs.-Motiv als Kaiserdarstellung angesprochen).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Accession

1906 Löbbecke

Vorbesitzer

Arthur Löbbecke
Info

dnb viaf

Objektnummer

18243598

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18243598

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info