Röm. Republik: P. Porcius Laeca, Nachahmung

Röm. Republik: P. Porcius Laeca, Nachahmung

nach 110/109 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

P LAECA. [barbarisiert]. Kopf der Roma mit Greifenhelm nach r.

Rückseite

[PROVOCO]. Männliche Figur mit Panzer und Feldherrenmantel (paludamentum) steht in der Vorderansicht nach l. und hält den r. Arm erhoben. Ihr zugewandt l. ein Togatus mit erhobenem r. Arm und r. ein Helfer in Tunica mit je einem Stab in der Hand.

Münzstand

Stadt

Datierung

nach 110/109 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Denar (ANT) Nomisma GND

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,59 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

Vgl. für das Vorbild Crawford Nr. 301,1.

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-301.1

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Republik

Münzmeister (MM Ant)

Publius Porcius Laeca
Info

dnb viaf nomisma

Provenienz

Nach Schriftform der Kartelle Zugang in das Münzkabinett vor den 1920er Jahren.

Accession

Ohne Nummer

Objektnummer

18247475

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18247475

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info