Universität Duisburg: Großes Universitätssiegel

Universität Duisburg: Großes Universitätssiegel

1655

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

SIGILLVM ACADEMICVM IN TEVTOBVRGO. [Schrift spiegelverkehrt]. In einem Oval stehen Kaiser Maximilian II. mit Reichsapfel und Zepter und der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm mit dem brandenburgischen Zepter nebeneinander. Neben dem Kurfürsten das mit dem Kurhut geschmückte Wappen von Jülich, Kleve und Berg.

Rückseite

Ansicht der Rückseite. Am Rand Beschauzeichen (Silbermarke).

Dargestellte/r

Maximilian II. (1564-1576), Kaiser
dnb viaf wikipedia
Friedrich Wilhelm (1640-1688), der Große Kurfürst
dnb viaf wikipedia

Münzstand

Privatausgabe

Datierung

1655
Renaissance

Material

Silber

Herstellung

graviert

Gewicht

205,88 g

Durchmesser

52,6-59,7 mm

Münzstätte

Duisburg Info Info

Region

Nordrhein-WestfalenInfo

Land

DeutschlandInfo

Literatur

J. Milz, Die Universität Duisburg 1655-1818. Ein Abriß ihrer Geschichte (1980) 26 f.

Sachbegriff

Petschaft

Abteilung

Neuzeit, 17. Jh.

Provenienz

Wohl unter den 1885 aus der ehemaligen Kunstkammer in das Münzkabinett überwiesenen Gegenständen.

Accession

Ohne Nummer

Vorbesitzer

Brandenburgisch-Preußische Kunstkammer - 1885
Info

dnb viaf

Objektnummer

18250142

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18250142

LIDO-XML Info