Schauss, Martin: 150 Jahre Bankhaus Löbbecke

Schauss, Martin: 150 Jahre Bankhaus Löbbecke

1911

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

JOHANN MELCHIOR JOHANN HERMANN -/ RVDOLF EDWIN ALFRED ARTHVR // 1761 - 1911 // 150 JAEHR BESTEHEN D HAUSES / GEBRÜDER LÖBBECKE U Co BRAUNSCHWEIG. [AE ligiert]. In zwei Medaillons Köpfe der Gebrüder, umwunden von einer Girlande, in deren Mitte darüber ein Engel mit Wappen. Auf Thron Frau mit Füllhorn und Münze, gegenüber zwei Kinder. Im Hintergrund Firmengebäude, rechts Wappen. Signatur Martin/Schauss fec. 1911

Rückseite

[s. Kommentar]. In einem Rahmen mit Ranken in chronologischer Folge Namen der Firmeninhaber. In einem Medaillon zwei Knaben, die sich die Hände reichen, in der Mitte ein geflügeltes Kerykeion. Signatur links unten MARTIN SCHAUSS - BERLIN, rechts L CHR LAVER - NVERNBERG.

Dargestellte/r

Arthur Löbbecke
Info

dnb viaf

Medailleur

Martin Schauss
Info

dnb viaf wikipedia

Münzstand

Privatausgabe

Datierung

1911
Moderne seit 1900

Material

Bronze

Herstellung

gegossen

Gewicht

514,00 g

Durchmesser

100-120 mm

Münzstätte

Berlin Info Info

Region

BrandenburgInfo

Land

DeutschlandInfo

Sachbegriff

Medaille

Abteilung

Medaillen, 20. Jh. bis heute

Hersteller

Prägeanstalt Lorenz Christian Lauer
Info

dnb viaf

Accession

1911/629

Vorbesitzer

Arthur Löbbecke - 1911
Info

dnb viaf

Objektnummer

18255399

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18255399

LIDO-XML Info