Elster, Gottlieb: Arthur Löbbecke

Elster, Gottlieb: Arthur Löbbecke

1906

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

ARTHUR LÖBBECKE - BRAUNSCHWEIG - MDCCCCVI -/ AET / LV. Brustbild des Arthur Löbbecke im Anzug nach rechts. Im Büstenabschnitt die Signatur ELSTER.

Rückseite

HABENT / SUA FATA / NUMMI. [Münzen haben ihr Schicksal]. Im Vordergrund sitzende Frau mit Lupe eine Medaille oder Münze betrachtend. Neben ihr ein nackter Knabe mit Waage in der Hand. Im Mittelpunkt eine Stele mit Aufschrift und Januskopf, darauf das behelmte Familienwappen. Im Hintergrund links eine Burg.

Dargestellte/r

Arthur Löbbecke
Info

dnb viaf

Medailleur

Gottlieb Elster
Info

dnb viaf wikipedia

Münzstand

Privatausgabe

Datierung

1906
Jugendstil

Material

Bronze

Herstellung

gegossen

Gewicht

61,72 g

Durchmesser

59 mm

Münzstätte

Berlin Info Info

Region

BrandenburgInfo

Land

DeutschlandInfo

Literatur

M. Heidemann, Medaillenkunst in Deutschland von 1895-1914 in: W. Steguweit (Hrsg.), Die Kunstmedaille in Deutschland 8 (1998) 169 Nr. 317 mit Abb. (dieses Stück).

Sachbegriff

Medaille

Abteilung

Medaillen, 20. Jh. bis heute

Accession

1906/206

Objektnummer

18256312

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18256312