Bilddateien sind lizenziert als Public Domain Mark 1.0. Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18202171. Aufnahme durch Dirk Sonnenwald.

Röm. Republik: C. Iulius Caesar

48-47 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Ausstellungen im Alten Museum (z.Z. geschlossen)
AM-009/078b Die Römische Republik nach Einführung des Denars

Vorderseite

LII. Weiblicher Kopf (Venus) mit Diadem und Eichenkranz nach r., geschmückt mit Perlenkette und Ohrgehänge. Dahinter LII.

Rückseite

CAE-SAR. Siegesmal (tropaeum) mit Hörnerhelm, gallischem Schild und carnyx (Kriegstrompete), r. eine Axt.

Münzstand

Imperatorische Prägung NDP

Datierung

48-47 v. Chr.
Hellenismus http://d-nb.info/gnd/4024313-8 NDP

Nominal

Denar (ANT)Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

3,96 g

Durchmesser

20 mm

Stempelstg.

7 Uhr

Münzstätte

Apollonia (Poian)? Nomisma geonames NDP

Region

IllyrienNomisma NDP

Land

Albaniengeonames NDP

Literatur

RRC Nr. 452,2; B. Woytek, Arma et Nummi. Forschungen zur römischen Finanzgeschichte und Münzprägung der Jahre 49 bis 42 v. Chr. (2003) 113-119 (Münzstätte in Illyrien, Apollonia?, spätes Frühjahr bis Mitte 48 v. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-452.2

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Republik

Magistrat (Ant)

Gaius Iulius Caesar
dnb viaf nomisma info wikipedia NDP

Accession

1933 Haeberlin 2689

Veräußerer

Adolph E. Cahn (Frankfurt am Main)
Info

dnb viaf NDP

Vorbesitzer

Dr. Ernst Justus Haeberlin
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Objektnummer

18202171

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18202171

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info