Amastris

Amastris

ca. 138-192 n. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

OMH-POC. An der r. Schulter drapierte Büste des Homer mit Heroenbinde in der Brustansicht nach r.

Rückseite

AMACT-PIANΩN. Sarapis sitzt mit Getreidemaß (kalathos) und mit Zepter auf einem Thron nach l. Zu seinen Füßen l. der dreiköpfige Kerberos.

Dargestellte/r

Homer
dnb viaf wikipedia NDP

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

ca. 138-192 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

11,62 g

Durchmesser

26 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Amastris Nomisma geonames NDP

Region

PaphlagonienNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

A. Löbbecke, ZfN 10, 1883, 76 Taf. 3,6 (dieses Stück); K. Dahmen in: P. Blome u.a. (Hrsg.), Homer. Der Mythos von Troja in Dichtung und Kunst. Katalog Basel/Mannheim (2008) 297 Nr. 9 mit Abb. (dieses Stück); V. Heuchert, RPC IV online, Coin type (temporary no.) 5477. - Zu Amastris, Kromna und Homer vgl. L. Robert, Monnaies Antiques (1967) 125 ff.

Webportale

http://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/4/5477/

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Accession

1906 Löbbecke

Vorbesitzer

Arthur Löbbecke - 1906
Info

dnb viaf NDP

Objektnummer

18206877

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18206877

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info