Person GND

Name

Hartnick, Evelyn (17.07.1931 Finsterwalde - 24.08. 2017 Berlin)

Bildhauerin und Medailleurin.

1948 Studium der Malerei und Graphik an der Kunstgewerbschule Leipzig bei M. Schwimmer; an der Hochschule für Grafik und Buchkunst bei E. Voigt und W. Arnold;  1951-56 Ausbildung zur Bildhauerin an der Hochschule für Bildende und Angewandte Kunst Berlin-Weißensee bei H. Drake. Freischaffend tätig in Berlin.
Beteiligung an internationalen Medaillenausstellungen der FIDEM seit Neuchâtel 1996

Lit. (Auswahl): Medaillenkünstlerinnen in Deutschland (1992) 75-76; Die Kunstmedaille in Deutschland 4 (1996) 115-117; Die Kunstmedaille in Deutschland 10 (1999) 127-129; W. Steguweit, Die Bildhauerin und Medailleurin Evelyn Hartnick, Kunst. Gesellschaft. Münze. Die Gedenkmünzen der DDR und ihre Schöpfer (2000) 58-61; Die Kunstmedaille in Deutschland 23 (2007) 188-189; B. Weisser, Evelyn Hartnick, in: Wikipedia (2011).

'Evelyn Hartnick (vor 1982 Evelyn Nitzsche-Hartnick) studierte 1948/1949 an der Kunstgewerbeschule in Leipzig Malerei bei Max Schwimmer und von 1949–1951 an der Akademie für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei der Grafikerin Elisabeth Voigt und dem Bildhauer Walter Arnold. Anschließend absolvierte sie von 1951–1956 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ein Bildhauereistudium bei Heinrich Drake. Seit 1972 entwirft sie Prägemedaillen und Münzen, ab 1992 gestaltet die Künstlerin Kunstmedaillen für den Bronzeguss.'

Lit.: U. Dräger (Hrsg.), Die Kunstmedaille in Deutschland 23 (2007) 188.

Typen

Entwurf Info, Medailleur/in Info, Veräusserer (an Museum) Info

GND

http://d-nb.info/gnd/128437421 GND

VIAF

http://viaf.org/viaf/8438809 nomisma

Wikipedia [de]

http://de.wikipedia.org/wiki/Evelyn_Hartnick-Geismeier nomisma

Permalink

https://ikmk.smb.museum/ndp/person/25