Person GND

Name

Licinia Eudoxia (422-um 493 n. Chr.)

Geboren 422 n. Chr. als Tochter des Theodosius II. und der Aelia Eudocia. Gattin des Valentinianus III. seit dem 29.10.437 n. Chr., Kaiserin ab 6.8.439 nach der Geburt der ältesten Tochter Eudocia. Nach der Ermordung des Valentinianus war sie kurz mit dessen Nachfolger Maximus verheiratet und wurde dann mit ihren Kindern von dem Vandalenkönig Geiserich nach Nordafrika gebracht. Auf Betreiben des Leo I. wurde sie schließlich entlassen und kehrte in den frühen 460er Jahren nach Constantinopolis zurück. Dort ist sie vor 493 n. Chr. gestorben.

Lit.: PLRE II 412-413.

Types

Sitter Info

GND

http://d-nb.info/gnd/102397279 GND

VIAF

http://viaf.org/viaf/71783785 nomisma

Nomisma

http://nomisma.org/id/licinia_eudoxia nomisma

Wikipedia [de]

http://de.wikipedia.org/wiki/Licinia_Eudoxia nomisma

Wikipedia [en]

http://en.wikipedia.org/wiki/Licinia_Eudoxia nomisma

Permalink

https://ikmk.smb.museum/ndp/person/4180