Person GND

Name

Rauch, Major Adolf von (25.08.1805 - 26.06.1877)

Major Adolf von Rauch.

Sohn des Generals und Kriegsministers (1837-1841) Gustav von Rauch (1774-1841) und der Karoline Christiane Amalie von Geusau (1780–1867). Heirat 1802, Scheidung 1815.

Nach dem Abschied aus dem Militär Funktion als Kammerherr der Prinzessin Louise von Preußen. Mitglied der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin seit deren Gründung 1853, ihr Vorsitzender seit 1870 bis zu seinem Tode im Jahre 1877.

Erste Sammlung des Majors von Rauch, 4.000 griechische Münzen, darunter 28 goldene und fast 1.000 silberne, meint die Erwerbung vom Jahre 1853 (diese wurde am 1. November 1853 für 7.000 Taler durch das Münzkabinett erworben).

Rauchs Sammlung enthielt auch die griechischen Münzen des Staatsrats Uhden, der zuvor als Geschätsträger in Rom gedient hatte [Friedländer - von Sallet ²(1877) 24. 32]. Ebenfalls durch A. von Rauch übernommen waren die 'Kaisermünzen des rumänischen Fürsten Handjéry' [ebd. 32].

Eine zweite Erwerbung Rauch war jene vom 2. April 1878 mit einer Auswahl aus seiner Sammlung.

Hatte zunächst Taler gesammelt, sich dann aber auf die Antike konzentriert.

Eigenhändige Verzeichnisse des Bestandes der Sammlung Rauch sowie Verzeichnis der Erwerbung 1878 Rauch befinden sich im Archiv des Münzkabinetts.

Lit.: Friedländer - von Sallet ²(1877) 32. Siehe auch ebd. 24; J. Friedländer, Nekrolog, ZfN 5, 1878, 217-219.

Types

previous Owner Info

GND

http://d-nb.info/gnd/139121005 GND

VIAF

http://viaf.org/viaf/100427202 nomisma

Wikipedia [de]

http://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_von_Rauch_(Offizier) nomisma

Wikipedia [en]

http://en.wikipedia.org/wiki/Adolf_von_Rauch_(1805-1877) nomisma

Permalink

https://ikmk.smb.museum/ndp/person/6115