Phasis (Kolchis)

Phasis (Kolchis)

5. Jh. v. Chr.

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 242, BM-032/014 Die antike Welt bis zum 3. Jh. n. Chr.

Vorderseite

Mischwesen aus Löwen mit Löwenmähne und Löwin mit Zitzen nach r., das Haupt mit geöffnetem Maul rückwärtsgewandt.

Rückseite

Nach r. kniender Mann mit Stierkopf (Flußgott Phasis), der Oberkörper aufrecht, in vertieftem Quadrat.

Münzstand

Stadt

Datierung

5. Jh. v. Chr.
Klassik

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

10,15 g

Durchmesser

19-22 mm

Stempelstg.

9 Uhr

Münzstätte

Phasis (Poti) Info

Region

KolchisInfo

Land

GeorgienInfo

Literatur

A. von Prokesch-Osten, Numismatische Zeitschrift 1870, 259 Taf. 11,4 (Zeichnung, dieses Stück); K. Regling, Die antike Münze als Kunstwerk (1924) 128 Nr. 280 Taf. 12 (dieses Stück); A. Baldwin Brett, Museum of Fine Arts Boston. Catalogue of Greek coins (1955) 179 Nr. 1352. Vgl. J. G. F. Hind, The types of the Phasian silver coins of the fifth-fourth centuries BC (The 'Kolkhidki' of Western Georgia), Numismatic Chronicle 2005, 1 ff. bes. 4 ff. Nr. 2; A. Furtwängler, Zum Prägeanlaß der frühen Kolchischen Silberprägung, in: D. Kacharava - E. Geny (Hrsg.), Autour de la mer Noire: hommage à Otar Lordkipanidzé (2002) 71-81.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1875 Prokesch-Osten

Vorbesitzer

Graf Anton Prokesch von Osten
Info

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18200121

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18200121

LIDO-XML Info