Thraker: Mostis

Thraker: Mostis

ca. 130-100 v. Chr.

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 241, BM-018/43 Herrscherbild und Münzporträt in der Antike

Vorderseite

Drapierte Büste des Mostis mit Diadem in der Brustansicht nach r.

Rückseite

ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΜΟΣΤΙΔΟΣ // ΕΠΙ ΣΑΔΑΛΟΥ / ΕΤΟVΣ ΙΓ. [Jahr 13]. Athena Nikephoros sitzt nach l. auf einem Löwenthron und hält eine Nike in ihrer erhobenen r. Hand. Am Sitz lehnt ein Schild, dahinter eine Lanze.

Dargestellte/r

Mostis
Info

wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Mostis
Info

wikipedia

Datierung

ca. 130-100 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Tetradrachme Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

16,56 g

Durchmesser

32 mm

Stempelstg.

11 Uhr

Region

ThrakienInfo

,

ThrakienInfo

Land

BulgarienInfo

,

TürkeiInfo

Literatur

Y. Youroukova, Coins of the ancient Thracians. BAR Suppl. Series 4 (1976) 34-37. 86 Nr. 131 Taf. 17 (dieses Stück, datiert Ende 2.-Anfang 1. Jh. v. Chr.); F. de Callataÿ, Le roi thrace Mostis, RBN 137, 1991, 37 ff. 41 D1 R1 (dieses Stück); E. Paunov, The Coinage of the Thracian King Mostis: Recent Finds, Chronology, Distribution and Localisation in: First International Congress of the Anatolian Monetary History and Numismatics - Proceedings (2014) 457-480. 465 Nr. 1 mit Abb. (dieses Stück, in Byzantium geprägt); SNG British Museum 1 Nr. 309 (datiert um 125 v. Chr., dort eine Überprägung).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Hellenismus

Accession

1883/379

Veräußerer

Henri Hoffmann
Info

dnb viaf

Objektnummer

18200227

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18200227

LIDO-XML Info

Patenschaften

Anonymus