Röm. Republik: C. Iulius Caesar und M. Mettius

Röm. Republik: C. Iulius Caesar und M. Mettius

44 v. Chr.

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 242, BM-032/061 Die antike Welt bis zum 3. Jh. n. Chr.

Vorderseite

CAESAR IMP. Kopf des Gaius Iulius Caesar mit Kranz nach r. Dahinter l. ein Krummstab (lituus) und eine Schöpfkelle (culullus).

Rückseite

M METTIVS. Venus steht nach l. Sie hält eine Victoria auf Globus in ihrer r. Hand und einen Speer oder ein Zepter in ihrer l. Hand. Neben Venus l. ein Rundschild auf einem Globus. Im l. F. das Kontrollzeichen I.

Dargestellte/r

Gaius Iulius Caesar
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Stadt

Datierung

44 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Denar (ANT) Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

4,09 g

Durchmesser

20 mm

Stempelstg.

7 Uhr

Münzstätte

Rom Info Info

Region

ItaliaInfo

Land

ItalienInfoInfo

Literatur

Crawford Nr. 480,3; B. Woytek, Arma et Nummi. Forschungen zur römischen Finanzgeschichte und Münzprägung der Jahre 49 bis 42 v. Chr. (2003) 421-423. 553.

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-480.3

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Republik

Imperator (Röm. Republik)

Gaius Iulius Caesar
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzmeister (MM Ant)

Marcus Mettius
Info

nomisma

Accession

1874/471

Veräußerer

Firma Adolph E. Cahn
Info

dnb viaf

Vorbesitzer

Senator Friedrich Eduard Finger - 1874
Info

Objektnummer

18200234

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18200234

LIDO-XML Info

Patenschaften

Jürgen Ritter