Wolff, Tobias: Erdmuthe von Pommern

Wolff, Tobias: Erdmuthe von Pommern

1600

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

V G G ERDMVT G M Z BRAND HERTZ Z STET PO. [über T Strich]. Brustbild der Erdmuthe von vorn, leicht nach links gerichtet. Sie trägt eine hohe Bügelhaube, eine große Halskrause, ein reich besticktes Gewand und eine doppelte Kette mit Anhänger. Am Armabschnitt 1600 und Signatur TW (ligiert) für Tobias Wolff.

Dargestellte/r

Erdmuthe von Brandenburg (1577-1600), Herzogin von Pommern-Stettin
dnb viaf wikipedia NDP

Medailleur

Tobias Wolff
Info

dnb viaf NDP

Münzstand

Herzogtum NDP

Datierung

1600
Renaissance http://vocab.getty.edu/aat/300021140 NDP

Material

Stein NDP

Herstellung

geschnitten NDP

Gewicht

6,09 g

Durchmesser

31-38 mm

Land

Deutschlandgeonames NDP

Literatur

G. Habich, Die deutschen Schaumünzen des XVI. Jahrhunderts II-1 (1931) 305 Nr. 2145 Abb. 279 (dieses Stück); T. Hoffman, Die Gnadenpfennige und Schaugroschen des pommerschen Herzogshauses (1933) 44; J. Menadier, Schaumünzen des Hauses Hohenzollern (1901) Nr. 67; K. Regling, Neuerworbene Schaumünzen des Hauses Hohenzollern, Jahrbuch der preußischen Kunstsammlungen 49, 1927, 73 Nr. 1; A. von Sallet, Tobias Wolff der Breslauer Goldschmied, ZfN 8, 1881, 199; H. Bethe, Die Bildnisse des pommerschen Herzogshauses, Baltische Studien NF 39, 1937, 71-99; W. Cupperi - M. Hirsch - A. Kranz - U. Pfisterer (Hrsg.), Wettstreit in Erz. Porträtmedaillen der Renaissance (2013) 266 f. Nr. 182 (dieses Stück).

Sachbegriff

Modell NDP

Abteilung

Medaillen, Renaissance

Provenienz

Ankauf von Frau Geheimer Hofrat Erbstein aus dem Nachlass ihres Gatten.

Accession

1926/192

Vorbesitzer

Dr. Richard Julius Erbstein
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Objektnummer

18200412

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18200412

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info