Kaiserreich: 1917 Reformationsjubiläum

Kaiserreich: 1917 Reformationsjubiläum

1917

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 243, BM-102/08 Hauptwerke in Stele Raum 243

Vorderseite

EIN FESTE BVRG IST VNSER GOTT - 1517 - 1917 / FRIEDRICH - DER WEISE. Der sächsische Kurfürst Friedrich der Weise mit Klappmütze und Pelzkragen nach rechts, unten das sächsische Wappen und links und rechts daneben jeweils das Münzzeichen E für Muldenhütten.

Rückseite

DEUTSCHES - REICH 1917 - DREI MARK. Gekrönter Reichsadler.

Rand

GOTT MIT UNS

Dargestellte/r

Friedrich III. (1486-1525), Kurfürst von Sachsen
dnb viaf wikipedia

Münzstand

Königtum (MA/NZ)

Münzherr

Friedrich August III. (1904-1918), König von Sachsen
dnb viaf wikipedia

Datierung

1917
Moderne seit 1900

Nominal

3 Mark

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

16,70 g

Durchmesser

33 mm

Münzstätte

Muldenhütten Info

Region

SachsenInfo

Land

DeutschlandInfo

Literatur

P. Arnold - H. Küthmann - D. Steinhilber, Grosser deutscher Münzkatalog von 1800 bis heute. 19. Auflage (2003) Nr. 191; K. Jaeger, Die deutschen Münzen seit 1871. 21. Auflage (2009) Nr. 141.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Neuzeit, Deutschland Gedenkmünzen 20.-21. Jh.

Stempelschneider

Friedrich Wilhelm (Fritz) Hörnlein
Info

dnb viaf wikipedia

Accession

1918/1180

Veräußerer

Königlich Sächsisches Finanzministerium
Info

dnb viaf

Objektnummer

18200461

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18200461

LIDO-XML Info

Patenschaften

Anonymus