Constantinus I.

Constantinus I.

327 n. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Ausstellung im Bode-Museum
Raum 242, BM-034/094 Die Spätantike bis 395 n. Chr.

Vorderseite

CONSTANTI-NVS MAX AVG. Kopf des Constantinus I. mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

LIBERT-A-S - PVBLICA // CONS. Victoria steht auf einer nach r. fahrenden Galeere in der Vorderansicht, den Kopf nach l. gewandt, und hält in ihren beiden Händen je einen Kranz. Im l. F. B.

Dargestellte/r

Constantinus I.
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Constantinus I.
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

327 n. Chr.
Römische Spätantike

Nominal

Nummus NomismaInfo

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,10 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Konstantinopolis Nomisma

Region

ThrakienNomisma

Land

Türkeigeonames

Literatur

RIC VII Nr. 18 (datiert 327 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.7.cnp.18

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Spätantike

Accession

1827 Hermann

Vorbesitzer

Freiherr von Herman
Info

Objektnummer

18201177

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18201177

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info