Röm. Republik: L. Cornelius Sulla und L. Manlius

Röm. Republik: L. Cornelius Sulla und L. Manlius

82 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Ausstellungen im Alten Museum
AM-009/044 Die Römische Republik nach Einführung des Denars

Vorderseite

L MANLI - PROQ. Kopf der Roma mit Helm nach r.

Rückseite

L SVLLA IMP. Sulla als Triumphator in einem Viergespann (quadriga) nach r., in seiner l. Hand die Zügel haltend, in der r. einen Merkurstab (caduceus). Er wird von einer ihm entgegenfliegenden Victoria bekränzt.

Münzstand

Imperatorische Prägung NDP

Datierung

82 v. Chr.
Hellenismus http://d-nb.info/gnd/4024313-8 NDP

Nominal

AureusInfo Nomisma GND NDP

Material

Gold Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

10,42 g

Durchmesser

20 mm

Stempelstg.

4 Uhr

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

Crawford Nr. 367,4.

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-367.4

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Antike, Römische Republik

Imperator (Röm. Republik)

Lucius Cornelius Sulla Felix
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Proquaestor

Lucius Manlius
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Accession

1866/28765

Objektnummer

18201551

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18201551

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info