Röm. Republik: C. Calpurnius Piso Frugi

Röm. Republik: C. Calpurnius Piso Frugi

67 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Ausstellungen im Alten Museum
AM-009/053b Die Römische Republik nach Einführung des Denars

Vorderseite

Kopf des Apollo mit Lorbeerkranz nach r., dahinter das Kontrollzeichen Leier (kithara).

Rückseite

C PISO L F FRV. Reiter mit konischer Mütze nach r., Peitsche schwingend, darüber das Kontrollzeichen Ölschaber (strigilis).

Münzstand

Stadt

Datierung

67 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Denar (ANT) Nomisma GND

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,85 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

Crawford Nr. 408,1 b; W. Hollstein, Die stadtrömische Münzprägung der Jahre 78-50 v. Chr. zwischen politischer Aktualität und Familienthematik (1993) 159-162.

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-408.1b

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Republik

Münzmeister (MM Ant)

Gaius Calpurnius Piso Frugi
Info

nomisma

Veräusserer (an Museum)

Henri Hoffmann
Info

dnb viaf info

Accession

1882 Sandes

Vorbesitzer

Captain Charles Sandes
Info

Objektnummer

18201832

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18201832

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info