Röm. Republik: C. Calpurnius Piso Frugi

Röm. Republik: C. Calpurnius Piso Frugi

67 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Ausstellungen im Alten Museum
AM-009/053b Die Römische Republik nach Einführung des Denars

Vorderseite

Kopf des Apollo mit Lorbeerkranz nach r., dahinter das Kontrollzeichen Leier (kithara).

Rückseite

C PISO L F FRV. Reiter mit konischer Mütze nach r., Peitsche schwingend, darüber das Kontrollzeichen Ölschaber (strigilis).

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

67 v. Chr.
Hellenismus http://d-nb.info/gnd/4024313-8 NDP

Nominal

Denar (ANT)Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

3,85 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

Crawford Nr. 408,1 b; W. Hollstein, Die stadtrömische Münzprägung der Jahre 78-50 v. Chr. zwischen politischer Aktualität und Familienthematik (1993) 159-162.

Webportale

http://numismatics.org/crro/id/rrc-408.1b

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Antike, Römische Republik

Münzmeister (MM Ant)

Gaius Calpurnius Piso Frugi
Info

nomisma NDP

Accession

1882 Sandes

Veräußerer

Jean-Henri Hoffmann
Info

dnb viaf info NDP

Vorbesitzer

Captain Charles Sandes
Info

NDP

Objektnummer

18201832

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18201832

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info