Merowinger: Dagobert I.

Merowinger: Dagobert I.

629-639

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 242, BM-047/098 Völkerwanderung und Merowingerreich. 5.-7. Jh.

Vorderseite

[D]A[GOBE]RTV[S RE]. [Dagobertus rex]. Drapierte Büste Dagobert I. mit Diadem nach rechts.

Rückseite

[ELEG]IVS MO[NE]. [Elegius monetarius]. Kreuz auf Kugel, seitlich zwei Punke, beiderseits M-Λ und unten X-XI.

Dargestellte/r

Dagobert I. (613/631-639)

Info dnb viaf wikipedia

Münzstand

Königtum (MA/NZ)

Münzherr

Dagobert I. (613/631-639)

Info dnb viaf wikipedia

Datierung

629-639
Frühmittelalter

Nominal

Solidus

Info

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,74 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Marseille

InfoInfo

Region

Bouches-du-Rhône

Info

Land

Frankreich

InfoInfo

Literatur

B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 148 (dieses Stück); J. Lafaurie, Eligius Monitarius, Revue Numismatique 1977, 111 ff. 137. 148 Nr. 38 d (dieses Stück, datiert 629-639); B. Kluge in: A. Wieczorek - P. Périn (Hrsg.), Die Franken II. Katalog Mannheim ²(1997) 1133 Nr. 26 Abb. 26 (dieses Stück); A. de Belfort, Description générale des Monnaies Mérovingiennes II (1892 Nachdruck 1996) Nr. 2496-2498; M. M. Prou, Les Monnaies Mérovingiennes (1892) Nr. 1393-1394; G. Depeyrot, Le numéraire Mérovingien l'Age de l'or IV (1998) 90 Nr. 43 Typ 11-1A (dieses Stück erwähnt mit Gewicht 3,8 g, datiert ca. 620-640). - Zum Münzmeisternamen: E. Felder, Die Personennamen auf den merowingischen Münzen der Bibliothèque nationale de France (2003) 140 f.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Mittelalter, Frühmittelalter

Münzmeister (MM Ma)

Eligius

Info dnb viaf nomisma wikipedia

Accession

1993 Stefan II.0627

Vorbesitzer

1.

Dr. Friedrich Stefan 1932 - 1962

Info dnb viaf
2.

Karl Egon II. (1804-1806), Fürst zu Fürstenberg 1846 - 1854

Info dnb viaf wikipedia
3.

Baron Félicien de Saulcy - 1846

Info dnb viaf

Objektnummer

18202291

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18202291

LIDO-XML

Patenschaften

Anonymus