Claudius

Claudius

51-54 n. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Ausstellungen im Alten Museum
AM-014/022 Römische Kaiserporträts 1.-3. Jahrhundert n.Chr.

Vorderseite

TI CLAVD CAESAR AVG GERM P M TRI[B POT P P]. Kopf des Claudius mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

NERO CLAVD CAES DRVSVS GERM PRINC IVVENT. Drapierte Büste des Drusus Nero in der Brustansicht nach l.

Dargestellte/r

Nero
Info

dnb viaf nomisma wikipedia
Claudius
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Claudius
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

51-54 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Aureus Nomisma GND

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

7,72 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

Beger, Thes. Pal. 295 = Beger, Thes. Br. II 620; M. Pinder, Königliche Museen. Die antiken Münzen (1851) 154 f. Nr. 754 (dieses Stück); RIC I² Nr. 82 (Rom, 51-54 n. Chr.); BNat II Nr. 85-88 (Lyon, ab 50 n. Chr.); H.-M. von Kaenel, Münzprägung und Münzbildnis des Claudius. AMuGS IX (1986) 100-102 Nr. 1061-1110 Münztyp 51 (Rom, 51 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).cl.82

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Accession

1685 Pfälzer Sammlung

Objektnummer

18202640

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18202640

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info