Terone

Terone

ca. 490-480 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Ausstellungen im Alten Museum
AM-001/46 Beginn der Münzprägung

Vorderseite

Gefäß (amphora), um den Hals zwei an Zweigen mit je einem Blatt hängende Weintrauben.

Rückseite

Quadratum incusum.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

ca. 490-480 v. Chr.
Klassik http://vocab.getty.edu/aat/300020093 NDP

Nominal

TetradrachmeInfo Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

16,99 g

Durchmesser

25-30 mm

Münzstätte

Terone Nomisma geonames NDP

Region

MakedonienNomisma NDP

Land

GriechenlandNomismageonames NDP

Literatur

Friedländer - von Sallet Nr. 292 A; Schultz (1997) Nr. 59; Auktion Numismatica Ars Classica 27 vom 12. Mai 2004 Nr. 150 (stempelgleich); K. Regling, Die antike Münze als Kunstwerk (1924) 127 Nr. 215 Taf. 9 (Abb. der Vs.); AMNG III-2 114 Nr. 9 (Exemplar ehem. Imhoof-Blumer zu 17,19 g).

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1882/393

Objektnummer

18203258

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18203258

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info