Apameia

Apameia

51-50 v. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-006/42 Die hellenistische Welt

Vorderseite

Cista mystica mit Schlange umgeben von einer Efeugirlande.

Rückseite

M - CICERO - M F / PROCOS // ΘEOΠPOΠOΣ / AΠOΛΛΩNIOY. Zwei sich aufrichtende Schlangen, zwischen ihnen ein Köcher. Im l. F. außen AΠA, im r. F. eine Doppelflöte (aulos).

Münzstand

Stadt

Datierung

51-50 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Cistophor

Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

11,81 g

Durchmesser

26 mm

Stempelstg.

1 Uhr

Münzstätte

Apameia (Kibotos)

InfoInfo

Region

Phrygien

Info

Land

Türkei

Info

Literatur

G. R. Stumpf, Numismatische Studien zur Chronologie der römischen Statthalter in Kleinasien (122 v. Chr.-163 n. Chr.) (1991) 54 Nr. 89 (dieses Stück); Friedländer - von Sallet Nr. 856.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Hellenismus

Magistrat (Ant)

Theopropos Apolloniou

Info

Proconsul

Marcus Tullius Cicero

dnb viaf wikipedia

Accession

1873/329

Vorbesitzer

Prof. Dr. Athanasios Rhusopulos (Rhousopoulos) - 1873

Info dnb viaf

Objektnummer

18204062

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18204062

LIDO-XML

Patenschaften

Heinrich Ihl