Brandenburg: Johann Georg

Brandenburg: Johann Georg

1573

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 243, BM-082/11 Brandenburg-Preußen. Nominalsysteme

Vorderseite

IOHAN GEOR D G MARC BRAN ELEC. Adler mit Zepterschild auf der Brust. Oben Münzmeisterzeichen Quadrat mit Kreuz (Conrad Schreck).

Rückseite

MONET - NOVA - AVRE - BRAND. In einem Spitzvierpass fünf Wappenschilde: Preußen (Mitte), Brandenburg (oben), Pommern (rechts), Burggrafschaft Nürnberg (links), Zollern (unten). Dazwischen Jahreszahl 1-5/7-3.

Münzstand

Kurfürstentum

Münzherr

Johann Georg (1571-1598), Kurfürst von Brandenburg
dnb viaf wikipedia

Datierung

1573
Renaissance

Nominal

Goldgulden

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,22 g

Durchmesser

24 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Berlin Info Info

Region

BrandenburgInfo

Land

DeutschlandInfo

Literatur

E. Bahrfeldt, Das Münzwesen der Mark Brandenburg unter den Hohenzollern bis zum Grossen Kurfürsten von 1415 bis 1640 (1895) Nr. 510 Taf. 13 (dieses Stück); B. Kluge, Die kurbrandenburgische Goldmünzenprägung im 16. Jahrhundert, Numismatische Zeitschrift 1995, 10 Nr. 15; W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 77 (dieses Stück).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Neuzeit, 16. Jh.

Münzmeister (MM Nz)

Conrad Schreck
Info

Accession

1876/622

Veräußerer

Adolph Jungfer
Info

Objektnummer

18205838

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18205838

LIDO-XML Info