Preußen: Friedrich II.

Preußen: Friedrich II.

1755

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 243, BM-081/19 Brandenburg-Preußen. Talergeld 16.-19. Jh.

Vorderseite

D G FRIDERICUS BORUSSORUM REX. Brustbild Friedrich II. mit langem im Nacken gebundenen Haar, Harnisch, Ordensband, Hermelinmantel und Krone nach rechts. Im Armabschnitt die Stempelschneidersignatur E (Tobias Ernst).

Rückseite

SAC ROM IMP ARCHIC ET ELECT 1755. Im gekrönten barocken Schild der preußische Adler mit Zepter und Reichsapfel, auf der Brust Monogramm FR.

Rand

Laubrand

Dargestellte/r

Friedrich II. (1740-1786), König in, seit 1772 von Preußen
Info

dnb viaf wikipedia

Münzstand

Königtum (MA/NZ)

Münzherr

Friedrich II. (1740-1786), König in, seit 1772 von Preußen
Info

dnb viaf wikipedia

Datierung

1755
Rokoko

Nominal

Taler (Speziestaler) Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

28,94 g

Durchmesser

43 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Berlin Info Info

Region

BrandenburgInfo

Land

DeutschlandInfo

Literatur

F. Freiherr von Schrötter, Das preußische Münzwesen im 18. Jahrhundert. Die Münzen aus der Zeit des Königs Friedrich II. des Großen (1904) Nr. 1644 a (dieses Stück); G. Hahn - A. Kernd'l, Friedrich der Große im Münzbildnis seiner Zeit (1986) Nr. 36; M. Olding, Die Münzen Friedrichs des Großen ²(2006) Nr. 369; W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 203 (dieses Stück); Die Münzen Friedrichs II. (2012) Nr. 318/3100 (dieses Stück).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Neuzeit, 18. Jh.

Stempelschneider

Tobias Ernst
Info

Accession

1821 Adler

Vorbesitzer

Peter Philipp Adler - 1814
Info

Objektnummer

18205934

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18205934

LIDO-XML Info