Messana

Messana

ca. 488-461 v. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-003/062a Klassische Münzen. Unteritalien und Sizilien

Vorderseite

Maultierbiga mit hockendem Wagenlenker nach r., unter der gepunkteten Bodenlinie ein Lorbeerblatt mit Beere.

Rückseite

MESSΕ-Ν-ΙΟΝ. [Rundes, retrogrades S statt Σ]. Springender Hase nach r.

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 488-461 v. Chr.
Klassik

Nominal

Tetradrachme Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

17,37 g

Durchmesser

24-27 mm

Stempelstg.

9 Uhr

Münzstätte

Messana-Messina Info Info

Region

SizilienInfoInfo

Land

ItalienInfoInfo

Literatur

K. Regling, Die antike Münze als Kunstwerk (1924) Nr. 388 Taf. 27 (dieses Stück); M. Caccamo Caltabiano, La monetazione di Messana (1993) 213 Nr. 66, 1 (Vs. 36/Rs. 35, dieses Stück, 488/487-462/461 v. Chr.); G. E. Rizzo, Monete Greche della Sicilia (1946) Taf. 25,8; N. K. Rutter, Greek Coinages of Southern Italy and Sicily (1997) 120 Abb. 119 (nach 480 v. Chr.); C. M. Kraay, Archaic and Classical Greek Coins (1976) Nr. 772 Taf. 45 (ca. 480 v. Chr.).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1906 Löbbecke

Vorbesitzer

Arthur Löbbecke
Info

dnb viaf

Objektnummer

18206585

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18206585

LIDO-XML Info