Phokaia

Phokaia

ca. 625-600. v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Temporäre Ausstellungen
TAU-019 Frühe Elektronprägungen in der Antike

Obverse

Kopf eines Greifen mit gewölbter Zunge im weit geöffnetem Maul, kugelförmigem Knauf über dem Auge und langem Ohr nach r. Seitlich hinter dem Ohr eine lang herabhängende Spirallocke.

Reverse

Unregelmäßiges, zum Teil gefülltes Quadratum Incusum.

Class/status

City NDP

Date

ca. 625-600. v. Chr.
Archaik http://vocab.getty.edu/aat/300020086 NDP

Denomination

1/6 Stater (Hekte)Nomisma NDP

Material

Electrum Nomisma NDP

Production

struck NDP

Weight

2,76 g

Diameter

10 mm

Mint

Phokaia Nomisma geonames NDP

Region

IonienNomisma NDP

Country

Türkeigeonames NDP

Publications

J. Hammer, Der Feingehalt der griechischen und römischen Münzen, ZfN 26, 1908, 24 Nr. 51 (dieses Stück); F. Bodenstedt, Die Elektronmünzen von Phokaia und Mytilene (1981) 104 Taf. 42 E1 a.

Item

Coin NDP

Department

Antiquity, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1873 Fox

Previous owners

General Charles Richard Fox
Info

dnb viaf info wikipedia NDP

Object number

18211004

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18211004

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info

godparenthood

Dr. Ute Wartenberg Kagan