Rheinland: Minteona-Gruppe

Rheinland: Minteona-Gruppe

1024-1039

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Ausstellung im Bode-Museum
Room 242, BM-050/64 Deutsches Reich. 10.-12. Jh.

Obverse

[Entstellte Umschrift]. Sitzender Mann mit Krone oder Diadem, in den Händen einen Stab ('Angel') haltend, an dem zwei längliche Gegenstände hängen.

Reverse

[Entstellte Umschrift]. Krummstab zwischen zwei fensterartigen Nischen, in denen jeweils ein Gegenstand ('Glocke') hängt.

Class/status

Kingdom NDP

Date

1024-1039
Hochmittelalter http://d-nb.info/gnd/7503822-5 NDP

Denomination

Denar (MA)Nomisma GND NDP

Material

Silver Nomisma NDP

Production

struck NDP

Weight

1,07 g

Diameter

19 mm

Die-axis

2 h

Region

Rheinland NDP

Country

Deutschlandgeonames NDP

Publications

H. Dannenberg, Die deutschen Münzen der sächsischen und fränkischen Kaiserzeit (1876-1905) Nr. 731 (Minden, dieses Stück); E. Stange, Geld- und Münzgeschichte des Bistums Minden (1915) Nr. 18; R. Gaettens, Die Mindener Pfennige des 11. Jahrhunderts, BMF 80, 1956, 463 Nr. 11 (Minden, Bischof Sigbert, 1022-1036); P. Ilisch, Die Anfänge der Münzprägung in Minden, in: Zwischen Dom und Rathaus (1977) 52 Nr. 26 (Minden?); P. Berghaus, Darstellungen und Bezeichnungen von Künstlern auf Münzen des Mittelelalters, in: Ornamenta Ecclesiae. Kunst und Künstler der Romanik (1985) 277 Nr. 5; B. Kluge, Deutsche Münzgeschichte von der späten Karolingerzeit bis zum Ende der Salier (1991) Nr. 100 (Konrad II., unbestimmte Münzstätte).

Item

Coin NDP

Department

Medieval Period, Hochmittelalter

Accession

1892 Dannenberg

Previous owners

Hermann Dannenberg
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Object number

18214135

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18214135

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info