Segesta

Segesta

ca. 412/410-400 v. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-003/069 Klassische Münzen. Unteritalien und Sizilien

Vorderseite

Ein Hund steht nach r. über einem Hirschkopf mit großem Geweih und nagt an dem Hirschmaul. Darüber ein kleiner Mädchenkopf mit offenem Haar nach r.

Rückseite

ΕΓΕΣΤΑΙΟΝ. Kopf der Nymphe Aigeste nach r. mit hochgestecktem Haar, dahinter ein Efeublatt.

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 412/410-400 v. Chr.
Klassik

Nominal

Didrachme Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

8,44 g

Durchmesser

24 mm

Stempelstg.

2 Uhr

Münzstätte

Segesta Info Info

Region

SizilienInfoInfo

Land

ItalienInfoInfo

Literatur

Friedländer - von Sallet Nr. 575 (dieses Stück); Schultz (1997) Nr. 172 (dieses Stück); S. Mani Hurter, Die Didrachmenprägung von Segesta (2008) 102 Nr. 185 f Taf. 16 (V57/R104, dieses Stück); SNG Lloyd Nr. 1181; C. M. Kraay, Archaic and Classical Greek Coins (1976) Nr. 860; SNG Kopenhagen Nr. 577.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1873 Fox

Vorbesitzer

1. General Charles Richard Fox 1859 - 1873
Info

dnb viaf wikipedia
2. Lord John Rushout Northwick - 1859
Info dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18214317

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18214317

LIDO-XML Info