Schweiz: Glarus

Schweiz: Glarus

1610-1617

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

MO - NOVA GLARONENSIS. Gekrönter Doppeladler mit Kreuz zwischen den Köpfen, umgeben von Schnurkreis.

Rückseite

SANCTVS - FR-IDOLINV. Der stehende St. Fridolin in langem Mantel mit Nimbus, Bibel und Wanderstab.

Münzstand

Eidgenossenschaft

Datierung

1610-1617
Barock

Nominal

Schilling

Material

Billon

Herstellung

geprägt

Gewicht

0,95 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

3 Uhr

Region

Glarusgeonames

Land

Schweizgeonames

Literatur

J.-P. Divo - E. Tobler, Die Münzen der Schweiz im 17. Jahrhundert (1987) Nr. 1230 a.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Neuzeit, 17. Jh.

Veräusserer (an Museum)

Firma Leo Hamburger
Info

dnb viaf

Accession

1920/1135

Objektnummer

18214571

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18214571

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info