Lübeck: Stadt

Lübeck: Stadt

um 1468?

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Ausstellung im Bode-Museum
Raum 242

Vorderseite

MONETA - LVBICE. Thronender Kaiser mit Zepter und Reichsapfel.

Rückseite

S IOhANIS - BAPTISTA. Stehender Heiliger Johannes der Täufer in Mandorla.

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

um 1468?
Spätmittelalter http://d-nb.info/gnd/7503823-7 NDP

Nominal

Doppelschilling? (Probe?)NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

3,04 g

Durchmesser

28 mm

Münzstätte

Lübeck Nomisma geonames NDP

Land

Deutschlandgeonames NDP

Literatur

H. Behrens, Die Münzen und Medaillen der Stadt und des Bistums Lübeck (1905) Nr. 59; W. Jesse, Der Wendische Münzverein (1928/1967) Nr. 505; A. Suhle, Deutsche Münz- und Geldgeschichte von den Anfängen bis zum 15. Jahrhundert (1968) 181 Nr. 269 (dieses Stück); G. Stefke, Geldgeschichtliche Forschung in Norddeutschland um 1500, in: Wissenschaftsgeschichte der Numismatik (1995) 15-48. 39-41.

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Mittelalter, Spätmittelalter

Accession

Ohne Nummer

Objektnummer

18219856

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18219856

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info