Augsburg: Reichsmünzstätte

Augsburg: Reichsmünzstätte

1520

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Ausstellung im Bode-Museum
Raum 243, BM-066/02 Goldmünzen im Deutschen Reich 1500-1525

Vorderseite

IMP CAE KARO-LVS AVG 1520. Reichsapfel im Vierpaß über Stadtwappen.

Rückseite

AVGVSTA VI-NDELICORVM. Sitzender Heiliger Ulrich mit Fisch und Krummstab. Unten gevierter Wappenschild Eppstein-Königstein.

Dargestellte/r

Ulrich I. (923-973), Bischof von Augsburg
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Münzstand

Königtum (MA/NZ) NDP

Münzherr

Karl I. (V.) (1516-1556), als Karl I. König von Spanien, seit 1519 deutscher König, seit 1520 Kaiser
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

1520
Renaissance http://vocab.getty.edu/aat/300021140 NDP

Nominal

GoldguldenInfo GND NDP

Material

Gold Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

3,24 g

Durchmesser

23 mm

Stempelstg.

7 Uhr

Münzstätte

Augsburg Nomisma geonames NDP

Region

Schwaben NDP

Land

Deutschlandgeonames NDP

Literatur

A. von Forster, Die Erzeugnisse der Stempelschneidekunst in Augsburg und Ph. H. Müller's nach meiner Sammlung beschrieben und die Augsburger Stadtmünzen (1910) 48 Nr. 340.

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Neuzeit, 16. Jh.

Accession

1890/8

Vorbesitzer

Cohn
Info

NDP

Objektnummer

18219891

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18219891

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info

Patenschaften

Numismatische Gesellschaft zu Berlin