Trier: Heinrich V.

Trier: Heinrich V.

1119-1125?

 

Temporäre Ausstellungen
TAU-029/32 2011 Speyer: Die Salier. Macht im Wandel

Vorderseite

[HEINRCVS CESAR]. Gekröntes Brustbild Heinrich V. nach links. In der rechten Hand hält er ein Lilienzepter.

Rückseite

PAX PETRVS. Brustbild des Heiligen Petrus von vorn, mit der rechten Hand das Schlüsselpaar schulternd. Die Schlüsselbärte bilden die Buchstaben P und E.

Dargestellte/r

Heinrich V. (1106-1125), König, seit 1111 Kaiser
dnb viaf wikipedia

Münzstand

Königtum (MA/NZ)

Münzherr

Heinrich V. (1106-1125), König, seit 1111 Kaiser
dnb viaf wikipedia

Datierung

1119-1125?
Hochmittelalter

Nominal

Denar (MA) Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

0,94 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

7 Uhr

Münzstätte

Trier Info Info

Region

Oberlothringen

Land

DeutschlandInfo

Literatur

H. Dannenberg, Die deutschen Münzen der sächsischen und fränkischen Kaiserzeit (1876-1905) Nr. 463; R. Weiller, Die Münzen von Trier I (1988) Nr. 118; B. Kluge, Deutsche Münzgeschichte von der späten Karolingerzeit bis zum Ende der Salier (1991) Nr. 219.

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Mittelalter, Hochmittelalter

Accession

1860 Bohl

Vorbesitzer

Johann Jakob Bohl - 1851
Info

dnb viaf

Objektnummer

18226861

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18226861

LIDO-XML Info