Polen: Sigismund III.

Polen: Sigismund III.

1621

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

SIGISMVNDVS III D G POLONIAE ET SVECIAE REX. [AE ligiert]. Büste Sigismund III. im Harnisch nach rechts. Unten die Signatur S A (Samuel Ammon).

Rückseite

MAGNVS DVX LITVAN RVSS - PRVSS MAS SAM LIVON ZC. [AE ligiert]. Bekrönter Wappenschild Adler (Polen), Reiter (Litauen), quadrierter Schild mit drei schwedischen Kronen und Löwe. Herzschild Garbe (Wasa). Umfangen von Kollane des Ordens vom Goldenen Vlies. Ganz oben 16-21. Oben flankiert von II - VE, unten S - A.

Dargestellte/r

Sigismund III. (1587-1632), König von Polen und Großherzog von Litauen
dnb viaf wikipedia NDP

Münzstand

Königtum (MA/NZ) NDP

Münzherr

Sigismund III. (1587-1632), König von Polen und Großherzog von Litauen
dnb viaf wikipedia NDP

Datierung

1621
Barock http://vocab.getty.edu/aat/300021147 NDP

Nominal

30 DukatenNDP

Material

Gold Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

105,70 g

Durchmesser

66 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Danzig (Gdańsk) geonames NDP

Region

Westpreußen NDP

Land

Polengeonames NDP

Literatur

C. Kaminski - J. Kurpiewski, Katalog Monet Polskich 1587-1632 (1990) 344 f. Nr. 1763; G. S. Cuhaj - T. Michael, Standard Catalog of World Gold Coins. 6. Auflage (2009) 1136 Nr. A 43.

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Neuzeit, 17. Jh.

Stempelschneider

Samuel Ammon
Info

NDP
Jakob Jakobson van Emden
Info NDP

Provenienz

Bereits um 1818 im Bestand des Münzkabinetts nachgewiesen.

Accession

Alter Bestand (vor 1839)

Objektnummer

18227317

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18227317

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info

Patenschaften

Fritz Rudolf Künker