Bilddateien sind lizenziert als Public Domain Mark 1.0. Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18236709. Aufnahme durch Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann).

Augustus

um 27-26 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

IMP AVG [DIVI F]. Kopf des Augustus nach l. Vor ihm ein Palmzweig, hinter ihm ein Heroldstab (caduceus).

Rückseite

Iberischer Rundschild (caetra).

Dargestellte/r

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma info wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma info wikipedia NDP

Datierung

um 27-26 v. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

AsInfo Nomisma NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

9,80 g

Durchmesser

25 mm

Münzstätte

Lucus Augusti (Lugo)? Nomisma geonames NDP

Region

HispaniaNomisma NDP

Land

SpanienNomismageonames NDP

Literatur

RPC I Nr. 3,23 (dieses Stück). Siehe auch RPC I Suppl. 1 Nr. 3.

Webportale

https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/1/3/23

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Accession

1841 Bohl

Veräußerer

Johann Jakob Bohl
Info

dnb viaf NDP

Vorbesitzer

Carl Friedrich Ludwig Moritz (1803/1806-1820), Fürst von Isenburg-Birstein
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Objektnummer

18236709

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18236709

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info