Constantius I.

Constantius I.

305-306 n. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Temporäre Ausstellungen
TAU-012 Studiensammlung Ollmann des Münzkabinetts

Vorderseite

IMP C FL VAL CONSTANTIVS P F AVG. Kopf des Constantius I. mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

GENIO POPV-LI ROMANI // SMN B. [B = 2. Offizin]. Der Genius des römischen Volkes steht in der Vorderansicht, den Kopf nach l. Er hält in seinem l. Arm ein Füllhorn (cornucopiae) und in seiner r. Hand eine Schale (patera).

Dargestellte/r

Constantius I.
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Constantius I.
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

305-306 n. Chr.
Römische Spätantike

Nominal

Nummus NomismaInfo

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

10,28 g

Durchmesser

27-30 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Nikomedia (Izmit) Nomisma geonames

Region

PontosNomisma

Land

Türkeigeonames

Literatur

RIC VI Nr. 39 a (Mai 305 bis Juli 306 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.6.nic.39a

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Spätantike

Accession

2008/173.101

Vorbesitzer

Dr. Dieter Ollmann - 2007
Info

dnb viaf

Objektnummer

18251674

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18251674

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info